Beitragsseiten


Nichts passte irgendwie zusammen. Ich konnte so nicht mehr weitermachen und versuchte selbst eine Erklärung für die Schwerkraft zu finden, aber die Erklärung sollte ohne Magie oder Rätsel auskommen.

   Es gibt viel zu lesen über Singularität, Quanten, Neutrino, schwere Materie die nicht nachgewiesen werden kann, sonst wird alles über die Gravitation nur unzureichend und einfach erklärt. Aber ich brauchte die Physik für meine Geschichte, deshalb akzeptieren die Menschen alles, weil die Menschen diese Erklärungen nicht brauchen, dann analysieren sie sie auch nicht. Aber ich brauchte die Erklärung, deshalb suchte ich nach einer klar formulierten Theorie der Schwerkraft. Und tatsächlich hatte ich nach einiger Zeit eine für mich realistischere Erklärung der Schwerkraft gefunden.

   Ich ging davon aus, dass eine reale Umgebung wie auf der Erde nur in einem realen, anfassbaren Universum existieren kann. Also nichts Magisches oder Phantasiewelten. Meine Erklärung der Schwerkraft führte mich dann zu weiteren Ideen darüber, was die Schwarze Löcher sein könnten, und davon ausgehend zu einer weiteren Erklärung, wie sich die Galaxien gebildet haben könnten oder warum nur in den Spiralarmen und im Zentrum der Galaxien Sterne entstanden sind. Und dann kam ich zu einer unglaublichen Schlussfolgerung: »Ein Stern bringt einen in der Nähe befindlichen Planeten in eine bestimmte Entfernung und lässt ihn dort umlaufen.«

   Es könnte sogar eine Formel geben, wo ein Planet je nach Art und Größe um den Stern kreisen wird. Auch die Art und Größe des Sterns wird berücksichtigt. Dann sagte ich zu mir selbst: »Das ist meine Vorstellungskraft, ich sollte es besser nur für mich selbst behalten…«

Aber im April 2018 las ich in den Nachrichten: "Die Sonde Juno flog in geringer Höhe über den Jupiter, und die Sonde wurde je nach Ort unterschiedlich stark angezogen." Es gibt dort unglaubliche Stürme. Ich denke die Schwerkraft kann durch die Stürme gestört werden und das passiert auch hier auf der Erde.

   Das kam unerwartet, dann beschloss ich das was ich selbst herausgefunden und als Artikel auf meiner Website veröffentlicht hatte, als Buch zu umschreiben. Das Buch wird als Anhang zu meiner Buchreihe »Red Giant Star« veröffentlicht. Vielleicht inspiriert meine "Theorie" doch jemanden…

 Vorschauende. Der Appendix der Buchreihe 'Red Giant Star' kann hier weitergelesen werden:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren